Angebote zu "Partnerschaft" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Michl, Norbert: Sexualität und Multiple Skleros...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sexualität und Multiple Sklerose in der Partnerschaft, Autor: Michl, Norbert, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 62 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Michl, Norbert: Sexualität und Multiple Skleros...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sexualität und Multiple Sklerose in der Partnerschaft, Autor: Michl, Norbert, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 62 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Wir haben Multiple Sklerose - na und?
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Multiple Sklerose eine unheilbare, chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, hinter der viel mehr steckt als nur Schübe. Weder sind die Betroffenen Simulanten , noch endet die Krankheit zwangsläufig im Rollstuhl. Mit den 1000 Gesichtern der MS prasseln auch 1000 Ängste und Fragen auf die Erkrankten herein. Ängste, welche auch die Autorin hatte und Fragen, die auch sie sich stellte. Über das und viel mehr schreibt sie in diesem Buch.Unterstützung bekam sie dabei von anderen MS-Erkrankten, die in Kurzgeschichten über ihr ganz persönliches Schicksal berichten: ihre Krankheit und deren Folgen, ihre Ängste, ihre Therapien, ihre Art mit der MS umzugehen. Aber auch Angehörige von Betroffenen kommen zu Wort. Wie erleben sie die MS? Was sind ihre Gedanken und Ängste? Wie erklärt man seinem Umfeld, dass man an Multipler Sklerose erkrankt ist? Welche Therapien erwarten die Erkrankten in naher Zukunft? Soll man offensiv oder defensiv mit der Krankheit umgehen? Wie geht es in der Partnerschaft weiter? Hintergrundwissen und Erfahrungen, der (oft lange) Weg zur Diagnose, Beschwerden (auch unangenehme), welche die MS mit sich bringt, Vorurteile und Missverständnisse, Reaktionen des Umfelds, Fragen zur Berufstätigkeit, zu Therapien und zur MS generell... all das und viel mehr wird in verständlichen Worten in diesem Buch aufgerollt.Ehrlich, aber aufbauend; emotional, aber unterhaltsam - so wird die MS aus der Sicht von Betroffenen erklärt. Vor allem aber soll das Buch Mut machen! Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Und es ist auch nicht schlechter... es ist einfach nur anders.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Wir haben Multiple Sklerose - na und?
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Multiple Sklerose eine unheilbare, chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, hinter der viel mehr steckt als nur Schübe. Weder sind die Betroffenen Simulanten , noch endet die Krankheit zwangsläufig im Rollstuhl. Mit den 1000 Gesichtern der MS prasseln auch 1000 Ängste und Fragen auf die Erkrankten herein. Ängste, welche auch die Autorin hatte und Fragen, die auch sie sich stellte. Über das und viel mehr schreibt sie in diesem Buch.Unterstützung bekam sie dabei von anderen MS-Erkrankten, die in Kurzgeschichten über ihr ganz persönliches Schicksal berichten: ihre Krankheit und deren Folgen, ihre Ängste, ihre Therapien, ihre Art mit der MS umzugehen. Aber auch Angehörige von Betroffenen kommen zu Wort. Wie erleben sie die MS? Was sind ihre Gedanken und Ängste? Wie erklärt man seinem Umfeld, dass man an Multipler Sklerose erkrankt ist? Welche Therapien erwarten die Erkrankten in naher Zukunft? Soll man offensiv oder defensiv mit der Krankheit umgehen? Wie geht es in der Partnerschaft weiter? Hintergrundwissen und Erfahrungen, der (oft lange) Weg zur Diagnose, Beschwerden (auch unangenehme), welche die MS mit sich bringt, Vorurteile und Missverständnisse, Reaktionen des Umfelds, Fragen zur Berufstätigkeit, zu Therapien und zur MS generell... all das und viel mehr wird in verständlichen Worten in diesem Buch aufgerollt.Ehrlich, aber aufbauend; emotional, aber unterhaltsam - so wird die MS aus der Sicht von Betroffenen erklärt. Vor allem aber soll das Buch Mut machen! Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Und es ist auch nicht schlechter... es ist einfach nur anders.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Marianne Wulff - Eine Biographie
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marianne Wulff, geboren direkt nach dem Kriegsende 1945, hat ein bewegtes Leben geführt - und sie hat nun eine ungewöhnlich unerschrockene Biographie über ihr ereignisreiches Leben geschrieben: Über eine Kindheit in der Nachkriegszeit und ohne Vater, eine böse lange Zeit in einem unerträglichen Mädchenheim, wilde Aufstandsjahre, Hochzeit als 25jährige, Geburt des ersten Kindes, das beklemmende Erlebnis einer Fehlgeburt nach einem schicksalsträchtigen Unfall, Firmengründungen, angsteinflößende Zeiten während einer sich entwickelnden Multiple-Sklerose-Erkrankung, parallel die Begleitung des Leidensweges der drogenabhängigen Tochter, frustrierende Auseinandersetzungen um mächtige Erbschaften, Tod der geliebten Tochter Miriam (links) und die mühselige Zeit des Sich-selbst-Aufrichtens.Diese Biographie führt durch 70 Jahre Bundesrepublik, durch die verschiedenen Auffassungen von Erziehung und Partnerschaft, durch politische und wirtschaftliche Entwicklungen nach dem Wirtschaftswunder, durch die spektakulären juristischen Fälle dieser Jahrzehnte und durch Prominenten-Vitae. Wie ein großes Panoptikum ziehen die Wechselfälle glückhaft begonnener Firmenimperien am Leser vorüber und enden in vereinsamten Märchenschlössern. Die Wendungen von revolutionären Jugendbewegungen in die Sorgen von Familiengeschichten werden - auf eine jedem nur zu vertraute Weise - lebendig. Das knapp 400 Seiten umfassende Buch verzichtet bewußt auf den Abdruck etwaiger Fotos: Geschichte muss erzählt werden - besonders dann, wenn so vielfältige Erlebnisse sich mit wacher Erinnerung und lebhafter Lust am Bericht verbindet.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Wir haben Multiple Sklerose - na und?
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Multiple Sklerose eine unheilbare, chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, hinter der viel mehr steckt als nur Schübe. Weder sind die Betroffenen Simulanten , noch endet die Krankheit zwangsläufig im Rollstuhl. Mit den 1000 Gesichtern der MS prasseln auch 1000 Ängste und Fragen auf die Erkrankten herein. Ängste, welche auch die Autorin hatte und Fragen, die auch sie sich stellte. Über das und viel mehr schreibt sie in diesem Buch.Unterstützung bekam sie dabei von anderen MS-Erkrankten, die in Kurzgeschichten über ihr ganz persönliches Schicksal berichten: ihre Krankheit und deren Folgen, ihre Ängste, ihre Therapien, ihre Art mit der MS umzugehen. Aber auch Angehörige von Betroffenen kommen zu Wort. Wie erleben sie die MS? Was sind ihre Gedanken und Ängste? Wie erklärt man seinem Umfeld, dass man an Multipler Sklerose erkrankt ist? Welche Therapien erwarten die Erkrankten in naher Zukunft? Soll man offensiv oder defensiv mit der Krankheit umgehen? Wie geht es in der Partnerschaft weiter? Hintergrundwissen und Erfahrungen, der (oft lange) Weg zur Diagnose, Beschwerden (auch unangenehme), welche die MS mit sich bringt, Vorurteile und Missverständnisse, Reaktionen des Umfelds, Fragen zur Berufstätigkeit, zu Therapien und zur MS generell... all das und viel mehr wird in verständlichen Worten in diesem Buch aufgerollt.Ehrlich, aber aufbauend, emotional, aber unterhaltsam - so wird die MS aus der Sicht von Betroffenen erklärt. Vor allem aber soll das Buch Mut machen! Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Und es ist auch nicht schlechter... es ist einfach nur anders.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Erkrankung des zentralen Nervensystems. Multipl...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Esslingen, Veranstaltung: Entwicklung unter Risikobedingungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der vorliegenden Hausarbeit möchte ich mich mit der Krankheit Multiple Sklerose beschäftigen. Für dieses Thema habe ich mich einerseits entschieden, da die Krankheit in der Gesellschaft wenig bekannt und erkannt ist und auch die Forschung in diesem Bereich noch nicht so weit vorangeschritten ist. Auch die Hilfen von der Sozialen Arbeit sind hier bisher gegrenzt Andererseits bin ich persönlich auch von diesem Thema familiär betroffen. Die zentrale Frage bei dieser Hausarbeit ist, wie Bewältigung und der Verlauf der MS anhand eines Fallbeispiels aussehen kann und welche Möglichkeiten die Soziale Arbeit hat, die Erkrankten zu unterstützen. Dabei soll möglichst eine Verknüpfung im Bereich der Gesundheit und psychologischen sowohl soziologischen Bereich hergestellt werden. Ziel ist es, die Unterstützung und die Soziale Arbeit auch in diesem Bereich als ein Arbeitsfeld zu erkennen. Der ganzheitliche Blick nicht nur auf den erkrankten Menschen, sondern auch auf seine finanzielle Situation und sein soziales Umfeld. Die Auswirkungen und Belastungen der Krankheit für die Person aber auch für die Partnerschaft und die Familie. Die recherchierte Literatur war zum einen schwer zu finden, da wie oben genannt bisher nur wenige Untersuchungen vorhanden sind und auch Thema immer unter dem Aspekt der Bewältigung und der medizinischen Sicht betrachtet wurde. Um alle Teilgebiete des Modules abzudecken, war auch Literatur zur sozialen Ungleichheit und Psychologie notwendig. Rein spezifische Fachliteratur zur MS reichte dabei nicht aus. Im Folgenden werde ich die Abkürzung MS für Multiple Sklerose verwenden. Auch eine geschlechtersensible Schreibweise ist vorgesehen. Die Forschung beschäftigt sich vorwiegend, wie MS Betroffenen in Selbsthilfegruppen geholfen werden kann. Die Ursachen sind bisher wenig erforscht. Die medizinische Perspektive ist sehr weit ausgebaut. Jedoch bleiben soziale Bedingungen und Hilfen eher abgeschlagen. Zu Beginn der Hausarbeit hatte ich mich mit den Symptomen und dem generellen Krankheitsbild der MS beschäftigt. Dadurch erhielt ich einen ausreichenden Eindruck wie sich MS zeigt. Auch die Behandlungsmerkmale zu kenne, war dabei wichtig. Danach habe ich mich mit dem Fallbeispiel beschäftigt, welches eine leichtere Form der MS spiegeln soll. Dies habe ich gewählt, da dies mir persönlich so bekannt ist, aber auch um die Interventionen der Sozialen Arbeit eher auf den pädagogischen Bezug zu beschränken und nicht auf den pflegerischen Bereich.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Wir haben Multiple Sklerose - na und?
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Multiple Sklerose – eine unheilbare, chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, hinter der viel mehr steckt als nur Schübe. Weder sind die Betroffenen „Simulanten“, noch endet die Krankheit zwangsläufig im Rollstuhl. Mit den 1000 Gesichtern der MS prasseln auch 1000 Ängste und Fragen auf die Erkrankten herein. Ängste, welche auch die Autorin hatte und Fragen, die auch sie sich stellte. Über das und viel mehr schreibt sie in diesem Buch.Unterstützung bekam sie dabei von anderen MS-Erkrankten, die in Kurzgeschichten über ihr ganz persönliches Schicksal berichten: ihre Krankheit und deren Folgen, ihre Ängste, ihre Therapien, ihre Art mit der MS umzugehen. Aber auch Angehörige von Betroffenen kommen zu Wort. Wie erleben sie die MS? Was sind ihre Gedanken und Ängste? Wie erklärt man seinem Umfeld, dass man an Multipler Sklerose erkrankt ist? Welche Therapien erwarten die Erkrankten in naher Zukunft? Soll man offensiv oder defensiv mit der Krankheit umgehen? Wie geht es in der Partnerschaft weiter? Hintergrundwissen und Erfahrungen, der (oft lange) Weg zur Diagnose, Beschwerden (auch unangenehme), welche die MS mit sich bringt, Vorurteile und Missverständnisse, Reaktionen des Umfelds, Fragen zur Berufstätigkeit, zu Therapien und zur MS generell... all das und viel mehr wird in verständlichen Worten in diesem Buch aufgerollt.Ehrlich, aber aufbauend; emotional, aber unterhaltsam - so wird die MS aus der Sicht von Betroffenen erklärt. Vor allem aber soll das Buch Mut machen! Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Und es ist auch nicht schlechter... es ist einfach nur anders.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Mirjams Schatz
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Kate Falling ist achtzehn Jahre alt, als ihre Familie bei einem tragischen Verkehrsunfall getötet wird. Völlig auf sich allein gestellt, versucht sie der anfänglichen Verzweiflung und Ausweglosigkeit zu trotzen und nimmt den harten Kampf, ihren Platz im Leben zu finden, auf. Durch ihren Ehrgeiz und festen Willen schafft sie es, eine erfolgreiche Strafverteidigerin zu werden und schliesslich wird ihr der von ihren Kollegen so begehrte Einstieg in die Partnerschaft einer renommierten Anwaltskanzlei angeboten. Doch gerade als ihr Leben wieder in stabilen Bahnen zu verlaufen scheint und sie am Höhepunkt ihrer Karriere steht, schlägt das Schicksal erneut erbarmungslos zu. Kate wird die Diagnose Multiple Sklerose gestellt und sie hat neben körperlichen Beschwerden mit einer Vielzahl an Gefühlen zu kämpfen: Wut, Angst, Trauer, Resignation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot