Angebote zu "Neuen" (99 Treffer)

Kategorien

Shops

Bonjour, la vie. Aufgeben gilt nicht - Frauen a...
Unser Tipp
22,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine beeindruckend starke Frau auf Reisen in Neuseeland, Myanmar und in der Mongolei Marine ist 21 Jahre alt, als sie aus heiterem Himmel die Diagnose MS, Multiple Sklerose, erhält. Die Situation ist dringlich und obwohl sie über die Krankheit kaum etwas weiß, soll Marine eine Entscheidung über die Behandlung treffen. Marine erkennt: "Es ist meine Krankheit. Also muss ich in mir selbst eine Lösung suchen." Sie entscheidet sich einen Traum zu erfüllen und bricht zu einer großen Reise auf. In Neuseeland geht es ihr darum, ihren Körper wiederzuentdecken und ihn zu trainieren, um ihn gegen die Krankheit verteidigen zu können. In Myanmar möchte sie ihren Geist als schärfste Waffe gegen die Krankheit in der Meditation stärken. Und die Mongolei soll der Meilenstein sein, an dem sie ihre Seele treffen und ihre innere Mitte finden möchte. Ein ehrliches, Mut machendes und humorvolles Buch über die heilende Kraft des Reisens Sieben Monate ist Marine auf Reisen. Sie erlebt erstaunliche, tröstende und innige Begegnungen und eine intensive Verbindung mit der Natur. Sie überschreitet Grenzen, verlässt ihre Komfortzone und befreit sich von Ängsten, indem sie sie konfrontiert. Voller Kraft und neuer Ideen kehrt sie zurück. Und auch als ihre Krankheit einen neuen Schub nimmt, gelingt es ihr, die mentalen Kräfte abzurufen, die sie auf der Reise gewonnen hat. Erneut schafft sie die Wende im Kopf. Mit diesem bewegenden Buch spricht Marine jeden von uns an. Sie schreibt herrlich direkt und emotional, ehrlich, humorvoll und Mut machend. Ihre Botschaft: Vertraue dir selbst und glaube an deine Träume. Wenn ich das kann, kannst du es auch!

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
9,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
6,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
20,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
44,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen.   Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
4,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
26,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MacrogolHEXAL® Orange
10,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Macrogol Hexal® Orange Bei akuter und chronischer Verstopfung Orangen-Aroma Angenehmer Geschmack Unterstützung bei Verstopfung Eine gute Verdauung trägt erheblich zum Wohlbefinden bei, Darmträgheit und Verstopfung hingegen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Macrogol Hexal® Orange wirkt sanft und regt die natürliche Darmbe-wegung an und kann so zu einer erfolgreichen Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen beitragen. Macrogol Hexal® Orange hat dabei einen angenehmen Orangengeschmack. Für einen aktiven Darm Wie ein Schwamm bindet Macrogol Hexal® Orange Wasser an sich und transportiert die Flüssigkeit bis in den Dickdarm. Hier kommt es zu einer Aufweichung des harten Stuhls und einer Erhöhung des Stuhlvolumens. Der so ausgelöste Dehnungsreiz ermöglicht die Darmentleerung. Macrogol Hexal® Orange ist einfach zuzubereiten und kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Wirkt sanft Regt die natürliche Darmbewegung an Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmes Orangen-Aroma Einnahme-Tipps: Macrogol Hexal® Orange kann vorab zubereitet werden. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung abgedeckt im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) auf-bewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Das fruchtige Orangen-Aroma erleichtert die Einnahme. Die Wirksamkeit von Macrogol Hexal® Orange ist unabhängig von Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Eine dauerhafte Anwendung sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als zwei Wochen erfolgen. Häufige Fragen & Antworten: Wie wirkt Macrogol Hexal® Orange bei Verstopfung? Macrogol Hexal® Orange macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. So bekommt Ihre Verdauung neuen Schwung. Wann wird Macrogol Hexal® Orange eingesetzt? Macrogol Hexal® Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuten und chronischen Verstopfungen bei Erwachsenen, Jugendlichen über 12 Jahren und älteren Patienten. Was sind die Ursachen von Verstopfung? Verstopfung kann viele Ursachen haben. Falsche Ernährung, fehlende Bewegung und Veränderungen der Darmmuskulatur im Alter können zu einer Beeinflussung der Verdauung führen. Verstopfung kann aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten oder aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen entstehen. Wie ist Macrogol Hexal® Orange einzunehmen? Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen. Öffnen Sie dazu den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder ½ Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken. Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol Hexal® Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol Hexal® Orange längere Zeit einzunehmen. Wirkstoff Macrogol – was sind die Vorteile? Der Wirkstoff Macrogol besitzt einen rein physikalischen Wirkmechanismus und führt zu einer schonenden und saften Anregung des Darms ohne zu lästigen Nebeneffekten wie Blähungen und Bauchschmerzen zu führen. So bekommt Ihre Verdauung sanft neuen Schwung. Wie schnell wirkt Macrogol Hexal® Orange? Zu Beginn der Anwendung von Macrogol Hexal® Orange kann es einige Tage bis zur ersten Stuhlentleerung dauern, da die Trinklösung zunächst den gesamten Magen-Darm-Trakt passieren muss. Was ist bei der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange zu beachten? Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol Hexal® Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Macrogol Hexal® Orange darf nicht eingenommen werden: von Kindern unter 12 Jahren. wenn Sie allergisch gegen Macrogol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei perforierter Darmwand. wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus). bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon. bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol Hexal® Orange mit Ihrem Arzt, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. andere Arzneimittel einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Macrogol Hexal® Orange aufzubewahren? Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ECHINACEA-RATIOPHARM Liquid alkoholfrei
6,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur unterstützenden Behandlung, wenn Folgendes vorliegt: Atemwegsinfekte, die immer wieder auftreten Harnwegsinfekte, die immer wieder auftreten Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Fieber, Atemnot, eitriger oder blutiger Auswurf oder Blut im Urin auftreten. Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Purpursonnenhutkraut-Trockenpresssaft (22-65:1) (22-65:1) 37,5 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2 ml 3-4 mal täglich Kinder von 6-11 Jahren unabhängig von der Mahlzeit 3 ml 3-4mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 10 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Setzen Sie sich jedoch bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Purpursonnenhut, Schmalblättriger Sonnenhut oder Blassfarbener Sonnenhut und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: kräftige Staude mit dunkelgrünen, lanzettlichen Blättern; grosse purpurne oder schwach purpurfarbene Blütenköpfe mit hängenden Zungenblüten Vorkommen: Mitte und Osten der USA Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Polysaccharide, Cichoriensäure Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Presssaft, Extrakte und Tinkturen aus der gesamten Pflanze, vor allem aber aus der Wurzel Die Polysaccharide stimulieren sowohl das gesunde als auch das bereits angegriffene Immunsystem. Unterstützt wird diese Wirkung durch die Cichoriensäure, die das Wachstum von Keimen und Entzündungen hemmt. Einer bestimmten Polysaccharidgruppe wurde ein positiver Effekt auf die Wundheilung nachgewiesen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Purpursonnenhutkraut-Trockenpresssaft (22-65:1) (22-65:1) 37,5 mg Inhaltsstoffe 1 g Lösung enth.: Kalium sorbat 2 mg Citronensäure Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 8 Wochen verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Erkrankungen, die den ganzen Körper betreffen und ständig voranschreiten (progrediente Systemerkrankungen ), wie: Autoimmunkrankheiten (Erkrankungen, bei denen sich das körpereigene Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet) Tuberkulose Veränderungen des Blutbildes (v.a. der weissen Blutkörperchen) Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), z.B. Lupus erythematodes Multiple Sklerose Virusinfektionen, die chronisch sind, wie: HIV-Infektion Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ECHINACEA-RATIOPHARM Liquid alkoholfrei
10,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur unterstützenden Behandlung, wenn Folgendes vorliegt: Atemwegsinfekte, die immer wieder auftreten Harnwegsinfekte, die immer wieder auftreten Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Fieber, Atemnot, eitriger oder blutiger Auswurf oder Blut im Urin auftreten. Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Purpursonnenhutkraut-Trockenpresssaft (22-65:1) (22-65:1) 37,5 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2 ml 3-4 mal täglich Kinder von 6-11 Jahren unabhängig von der Mahlzeit 3 ml 3-4mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 10 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Setzen Sie sich jedoch bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Purpursonnenhut, Schmalblättriger Sonnenhut oder Blassfarbener Sonnenhut und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: kräftige Staude mit dunkelgrünen, lanzettlichen Blättern; grosse purpurne oder schwach purpurfarbene Blütenköpfe mit hängenden Zungenblüten Vorkommen: Mitte und Osten der USA Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Polysaccharide, Cichoriensäure Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Presssaft, Extrakte und Tinkturen aus der gesamten Pflanze, vor allem aber aus der Wurzel Die Polysaccharide stimulieren sowohl das gesunde als auch das bereits angegriffene Immunsystem. Unterstützt wird diese Wirkung durch die Cichoriensäure, die das Wachstum von Keimen und Entzündungen hemmt. Einer bestimmten Polysaccharidgruppe wurde ein positiver Effekt auf die Wundheilung nachgewiesen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Purpursonnenhutkraut-Trockenpresssaft (22-65:1) (22-65:1) 37,5 mg Inhaltsstoffe 1 g Lösung enth.: Kalium sorbat 2 mg Citronensäure Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 8 Wochen verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Erkrankungen, die den ganzen Körper betreffen und ständig voranschreiten (progrediente Systemerkrankungen ), wie: Autoimmunkrankheiten (Erkrankungen, bei denen sich das körpereigene Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet) Tuberkulose Veränderungen des Blutbildes (v.a. der weissen Blutkörperchen) Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), z.B. Lupus erythematodes Multiple Sklerose Virusinfektionen, die chronisch sind, wie: HIV-Infektion Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot