Angebote zu "Einführung" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Auswirkung von  Multipler Sklerose auf das ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,3, Universität Bremen (Human- und Gesundheitswissenschaften), Veranstaltung: Soziale Probleme und Lebenslagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Chronische Krankheiten sind auf dem Vormarsch. Sie betreffen nicht nur den Körper, sondern auch psychische und soziale Bereiche der Betroffenen. Dazu gehört auch die Multiple Sklerose. Ungefähr 100.000 Bundesbürger in Deutschland haben MS. Ihren Anfang nimmt die MS vornehmlich bei jungen Erwachsenen, wobei eher Frauen erkranken als Männer. Das Erschreckende an dieser Erkrankung ist, dass es bisher noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt, dass die Krankheitsursache noch immer nicht vollends erforscht ist und der Verlauf dieses Leidens unberechenbar ist. Deshalb haben die Patienten meist Angst vor dem, was sie nach der Diagnose erwartet. Seelische Reaktionen auf die Krankheitsbestimmung sind hauptsächlich Schock, Verleugnung, Zorn, Wut, Verhandeln mit dem Schicksal, Depression und Angst. Der Bewältigungsprozess chronisch Kranker ist den Stadien ähnlich, die unheilbar Kranke erfahrungsgemäss durchmachen. Wobei die Lebenszeit durch die MS nicht unbedingt verkürzt ist. Einen eindrucksvollen Erfahrungsbericht gibt der amerikanische Journalist Richard Cohen in seinem Buch 'Schritte voller Hoffnung' ab. Darin schildert er seine Erkrankung sehr plastisch: 'Klar ist, dass die Multiple Sklerose eine fortschreitende Krankheit ist, eine schreckliche Massenkarambolage auf den Bahnen des zentralen Nervensystems. Die Krankheit befällt motorische und sensorische Nerven, an denen sich zahlreiche Plaqueansammlungen bilden, nachdem sich die schützende Myelinscheide abgelöst hat. Der Krankheitsprozess ähnelt einem Anschlag auf eine altmodische Telefonvermittlung, bei dem durch Abziehen der Kabelisolierungen Telefonleitungen miteinander kurzgeschlossen werden. Signale überkreuzen sich. Das Leben gerät aus der Bahn. Träume entgleisen'. Dr. Weihe, ein anerkannter Facharzt für Neurologie mit Schwerpunkt MS schildert in seinem Buch Multiple Sklerose - Eine Einführung mehrere Fallbeispiele, in denen von Menschen mit dieser Erkrankung berichtet wird. Darin wird auch klar, dass MS weder zwangsläufig ein Todesurteil, noch eine sichere Aussicht auf schwerste Behinderungen nach sich zieht. Sie kann durchaus gutartig verlaufen oder gar unbemerkt bleiben. Scharlatane haben bei Multiple Sklerose-Kranken besonders viel Angriffsfläche, weil niemand genau weiss, wann ein Schub auftritt, warum er auftaucht und wann er wieder nachlässt, können sie mit angeblichen Heilungsmethoden handeln, ohne dass ihnen eine kriminelle Tat unterstellt werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Die Auswirkung von  Multipler Sklerose auf das ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,3, Universität Bremen (Human- und Gesundheitswissenschaften), Veranstaltung: Soziale Probleme und Lebenslagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Chronische Krankheiten sind auf dem Vormarsch. Sie betreffen nicht nur den Körper, sondern auch psychische und soziale Bereiche der Betroffenen. Dazu gehört auch die Multiple Sklerose. Ungefähr 100.000 Bundesbürger in Deutschland haben MS. Ihren Anfang nimmt die MS vornehmlich bei jungen Erwachsenen, wobei eher Frauen erkranken als Männer. Das Erschreckende an dieser Erkrankung ist, dass es bisher noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt, dass die Krankheitsursache noch immer nicht vollends erforscht ist und der Verlauf dieses Leidens unberechenbar ist. Deshalb haben die Patienten meist Angst vor dem, was sie nach der Diagnose erwartet. Seelische Reaktionen auf die Krankheitsbestimmung sind hauptsächlich Schock, Verleugnung, Zorn, Wut, Verhandeln mit dem Schicksal, Depression und Angst. Der Bewältigungsprozess chronisch Kranker ist den Stadien ähnlich, die unheilbar Kranke erfahrungsgemäß durchmachen. Wobei die Lebenszeit durch die MS nicht unbedingt verkürzt ist. Einen eindrucksvollen Erfahrungsbericht gibt der amerikanische Journalist Richard Cohen in seinem Buch 'Schritte voller Hoffnung' ab. Darin schildert er seine Erkrankung sehr plastisch: 'Klar ist, dass die Multiple Sklerose eine fortschreitende Krankheit ist, eine schreckliche Massenkarambolage auf den Bahnen des zentralen Nervensystems. Die Krankheit befällt motorische und sensorische Nerven, an denen sich zahlreiche Plaqueansammlungen bilden, nachdem sich die schützende Myelinscheide abgelöst hat. Der Krankheitsprozess ähnelt einem Anschlag auf eine altmodische Telefonvermittlung, bei dem durch Abziehen der Kabelisolierungen Telefonleitungen miteinander kurzgeschlossen werden. Signale überkreuzen sich. Das Leben gerät aus der Bahn. Träume entgleisen'. Dr. Weihe, ein anerkannter Facharzt für Neurologie mit Schwerpunkt MS schildert in seinem Buch Multiple Sklerose - Eine Einführung mehrere Fallbeispiele, in denen von Menschen mit dieser Erkrankung berichtet wird. Darin wird auch klar, dass MS weder zwangsläufig ein Todesurteil, noch eine sichere Aussicht auf schwerste Behinderungen nach sich zieht. Sie kann durchaus gutartig verlaufen oder gar unbemerkt bleiben. Scharlatane haben bei Multiple Sklerose-Kranken besonders viel Angriffsfläche, weil niemand genau weiß, wann ein Schub auftritt, warum er auftaucht und wann er wieder nachlässt, können sie mit angeblichen Heilungsmethoden handeln, ohne dass ihnen eine kriminelle Tat unterstellt werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Böttcher, Sven: Quintessenzen
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.04.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Quintessenzen, Titelzusatz: Überlebenskunst für Anfänger, Autor: Böttcher, Sven, Verlag: Ludwig Verlag // Ludwig, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Multiple Sklerose // Krankheit // Pathologie // des Menschen // Alter // Lebensführung // Umgang mit dem Altern // Medizinische Grundversorgung // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch // Krankheiten und Störungen, Rubrik: Medizin // Medizinische Ratgeber zu Krankheiten, Seiten: 160, Gewicht: 270 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Betaferon®
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.12.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Betaferon®, Titelzusatz: 25 Jahre Multiple Sklerose Forschung, Auflage: 2013, Redaktion: Berger, Thomas // Linnebank, Michael // Wiendl, Heinz, Verlag: Springer-Verlag KG // Springer-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // MEDICAL // Neurology // Klinische und Innere Medizin // allgemein, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 196, Abbildungen: 6 schwarz-weiße und 15 farbige Abbildungen, 10 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 417 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Microlax® Microklistier
9,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Microlax und wofür wird es angewendet? Bei Verstopfung wird der Darminhalt im Enddarm angesammelt und ein Großteil des Wassers entzogen. Der Stuhl wird hart und trocken. Selbst harte Stühle enthalten aber noch relativ viel Wasser. Hier setzt die Wirkung von Microlax ein. Das im verhärteten Stuhl gebundene Wasser wird freigesetzt, was ein Aufweichen des eingedickten Stuhles bewirkt, sodass der Darm leicht und beschwerdefrei entleert werden kann. Microlax wirkt direkt auf den Stuhl und nicht auf die Darmwand, d. h. es erfolgt keine Reizung der Darmschleimhaut. Es wird nicht durch die Darmschleimhaut aufgenommen. Ein eventueller Überschuss wird mit dem Stuhl ausgeschieden, wodurch keine verzögerten Darmentleerungen auftreten. Die schonende Entleerung tritt innerhalb von 5 bis 20 Minuten ein. Microlax wird angewendet bei Verstopfungen im Bereich des Enddarms bei Erwachsenen und Kindern, wie sie bei chronisch unterdrücktem Stuhldrang (Reisen, Beruf) bestimmten Erkrankungen, z. B. Multiple Sklerose, Morbus Parkinson einseitiger Ernährung (ballaststoffarme Kost, Flüssigkeitsmangel) psychischen Störungen, Stress, Depressionen, etc. Arzneimittelgaben, z. B. Eisenpräparate, etc. auftreten können. zur Erleichterung der Darmentleerungen nach Operationen, in der Schwangerschaft und Geburtshilfe, bei älteren oder bettlägerigen Patienten, bei Risikopatienten und Kindern zur Darmreinigung vor Mastdarmspiegelungen Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie ist Microlax anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Microlax ist ein Fertigklistier zum einmaligen Gebrauch zur rektalen Anwendung: Tube am unteren Tubenhals halten und den Verschluss mit einer leichten Drehung abziehen. Zur Erleichterung der Einführung des Tubenhalses wird durch Ausdrücken eines Tropfens die Spitze angefeuchtet und der Tropfen verteilt. Bei Erwachsenen soll der Tubenhals zur Gänze in den Enddarm eingeführt werden. Die Tube wird kräftig zusammengedrückt, um den Inhalt in den Enddarm zu entleeren. Um einen Rückfluss der Lösung in die Tube zu vermeiden, muss die Tube bis zur gänzlichen Entfernung aus dem Enddarm zusammengedrückt bleiben. Microlax kann in der dem Patienten angenehmsten Körperhaltung verabreicht werden; es ist nicht erforderlich, dass man während der 5-minütigen Verweildauer, die eingehalten werden sollte, liegen muss. Erwachsene, Jugendliche und Kinder über 3 Jahren wenden bei Bedarf eine Tube an. In hartnäckigen Fällen kann eine zweite Tube notwendig sein. Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren Bei Kindern unter 3 Jahren darf nur eine halbe Tube angewendet werden und der Tubenhals nur zur Hälfte in den Enddarm eingeführt werden (siehe Markierung auf dem Tubenhals). Bei Verwendung nur eines Teils des Klistierinhalts ist die restliche Rektallösung zu verwerfen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Was Microlax enthält Die Wirkstoffe sind: Natriumcitrat , Dodecyl(sulfoacetat)-Natriumsalz und Sorbitol. 1 Tube zu 5 ml enthält 450 mg Natriumcitrat, 45 mg Dodecyl(sulfoacetat)-Natriumsalz und 3125 mg Sorbitol Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerol, Sorbinsäure und gereinigtes Wasser.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Microlax® Microklistier
4,14 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Microlax und wofür wird es angewendet? Bei Verstopfung wird der Darminhalt im Enddarm angesammelt und ein Großteil des Wassers entzogen. Der Stuhl wird hart und trocken. Selbst harte Stühle enthalten aber noch relativ viel Wasser. Hier setzt die Wirkung von Microlax ein. Das im verhärteten Stuhl gebundene Wasser wird freigesetzt, was ein Aufweichen des eingedickten Stuhles bewirkt, sodass der Darm leicht und beschwerdefrei entleert werden kann. Microlax wirkt direkt auf den Stuhl und nicht auf die Darmwand, d. h. es erfolgt keine Reizung der Darmschleimhaut. Es wird nicht durch die Darmschleimhaut aufgenommen. Ein eventueller Überschuss wird mit dem Stuhl ausgeschieden, wodurch keine verzögerten Darmentleerungen auftreten. Die schonende Entleerung tritt innerhalb von 5 bis 20 Minuten ein. Microlax wird angewendet bei Verstopfungen im Bereich des Enddarms bei Erwachsenen und Kindern, wie sie bei chronisch unterdrücktem Stuhldrang (Reisen, Beruf) bestimmten Erkrankungen, z. B. Multiple Sklerose, Morbus Parkinson einseitiger Ernährung (ballaststoffarme Kost, Flüssigkeitsmangel) psychischen Störungen, Stress, Depressionen, etc. Arzneimittelgaben, z. B. Eisenpräparate, etc. auftreten können. zur Erleichterung der Darmentleerungen nach Operationen, in der Schwangerschaft und Geburtshilfe, bei älteren oder bettlägerigen Patienten, bei Risikopatienten und Kindern zur Darmreinigung vor Mastdarmspiegelungen Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie ist Microlax anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Microlax ist ein Fertigklistier zum einmaligen Gebrauch zur rektalen Anwendung: Tube am unteren Tubenhals halten und den Verschluss mit einer leichten Drehung abziehen. Zur Erleichterung der Einführung des Tubenhalses wird durch Ausdrücken eines Tropfens die Spitze angefeuchtet und der Tropfen verteilt. Bei Erwachsenen soll der Tubenhals zur Gänze in den Enddarm eingeführt werden. Die Tube wird kräftig zusammengedrückt, um den Inhalt in den Enddarm zu entleeren. Um einen Rückfluss der Lösung in die Tube zu vermeiden, muss die Tube bis zur gänzlichen Entfernung aus dem Enddarm zusammengedrückt bleiben. Microlax kann in der dem Patienten angenehmsten Körperhaltung verabreicht werden; es ist nicht erforderlich, dass man während der 5-minütigen Verweildauer, die eingehalten werden sollte, liegen muss. Erwachsene, Jugendliche und Kinder über 3 Jahren wenden bei Bedarf eine Tube an. In hartnäckigen Fällen kann eine zweite Tube notwendig sein. Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren Bei Kindern unter 3 Jahren darf nur eine halbe Tube angewendet werden und der Tubenhals nur zur Hälfte in den Enddarm eingeführt werden (siehe Markierung auf dem Tubenhals). Bei Verwendung nur eines Teils des Klistierinhalts ist die restliche Rektallösung zu verwerfen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Was Microlax enthält Die Wirkstoffe sind: Natriumcitrat , Dodecyl(sulfoacetat)-Natriumsalz und Sorbitol. 1 Tube zu 5 ml enthält 450 mg Natriumcitrat, 45 mg Dodecyl(sulfoacetat)-Natriumsalz und 3125 mg Sorbitol Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerol, Sorbinsäure und gereinigtes Wasser.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Microlax® Microklistier
40,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Microlax und wofür wird es angewendet? Bei Verstopfung wird der Darminhalt im Enddarm angesammelt und ein Großteil des Wassers entzogen. Der Stuhl wird hart und trocken. Selbst harte Stühle enthalten aber noch relativ viel Wasser. Hier setzt die Wirkung von Microlax ein. Das im verhärteten Stuhl gebundene Wasser wird freigesetzt, was ein Aufweichen des eingedickten Stuhles bewirkt, sodass der Darm leicht und beschwerdefrei entleert werden kann. Microlax wirkt direkt auf den Stuhl und nicht auf die Darmwand, d. h. es erfolgt keine Reizung der Darmschleimhaut. Es wird nicht durch die Darmschleimhaut aufgenommen. Ein eventueller Überschuss wird mit dem Stuhl ausgeschieden, wodurch keine verzögerten Darmentleerungen auftreten. Die schonende Entleerung tritt innerhalb von 5 bis 20 Minuten ein. Microlax wird angewendet bei Verstopfungen im Bereich des Enddarms bei Erwachsenen und Kindern, wie sie bei chronisch unterdrücktem Stuhldrang (Reisen, Beruf) bestimmten Erkrankungen, z. B. Multiple Sklerose, Morbus Parkinson einseitiger Ernährung (ballaststoffarme Kost, Flüssigkeitsmangel) psychischen Störungen, Stress, Depressionen, etc. Arzneimittelgaben, z. B. Eisenpräparate, etc. auftreten können. zur Erleichterung der Darmentleerungen nach Operationen, in der Schwangerschaft und Geburtshilfe, bei älteren oder bettlägerigen Patienten, bei Risikopatienten und Kindern zur Darmreinigung vor Mastdarmspiegelungen Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie ist Microlax anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Microlax ist ein Fertigklistier zum einmaligen Gebrauch zur rektalen Anwendung: Tube am unteren Tubenhals halten und den Verschluss mit einer leichten Drehung abziehen. Zur Erleichterung der Einführung des Tubenhalses wird durch Ausdrücken eines Tropfens die Spitze angefeuchtet und der Tropfen verteilt. Bei Erwachsenen soll der Tubenhals zur Gänze in den Enddarm eingeführt werden. Die Tube wird kräftig zusammengedrückt, um den Inhalt in den Enddarm zu entleeren. Um einen Rückfluss der Lösung in die Tube zu vermeiden, muss die Tube bis zur gänzlichen Entfernung aus dem Enddarm zusammengedrückt bleiben. Microlax kann in der dem Patienten angenehmsten Körperhaltung verabreicht werden; es ist nicht erforderlich, dass man während der 5-minütigen Verweildauer, die eingehalten werden sollte, liegen muss. Erwachsene, Jugendliche und Kinder über 3 Jahren wenden bei Bedarf eine Tube an. In hartnäckigen Fällen kann eine zweite Tube notwendig sein. Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren Bei Kindern unter 3 Jahren darf nur eine halbe Tube angewendet werden und der Tubenhals nur zur Hälfte in den Enddarm eingeführt werden (siehe Markierung auf dem Tubenhals). Bei Verwendung nur eines Teils des Klistierinhalts ist die restliche Rektallösung zu verwerfen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Was Microlax enthält Die Wirkstoffe sind: Natriumcitrat , Dodecyl(sulfoacetat)-Natriumsalz und Sorbitol. 1 Tube zu 5 ml enthält 450 mg Natriumcitrat, 45 mg Dodecyl(sulfoacetat)-Natriumsalz und 3125 mg Sorbitol Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerol, Sorbinsäure und gereinigtes Wasser.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Multiple Sklerose. Eine Einführung
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Multiple Sklerose. Eine Einführung
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot